Test kompakt-Archiv

»Martin Verdonk Las Vegas«-Tamburine von Tycoon

»Martin Verdonk Las Vegas«-Tamburine von Tycoon
»Martin Verdonk Las Vegas«-Tamburine von Tycoon

Martin Verdonk zählt seit Jahren zu den versiertesten europäischen Percussionisten. In Zusammenarbeit mit Tycoon Percussion sind nun nach seinem Design einige Signature-Instrumente entstanden. Zwei davon lagen uns in Form der »Las Vegas«-Tamburine vor. Diese besitzen einen ergonomisch geformten Holzrahmen, der nicht nur mit einer Art Griffmulde versehen ist, sondern im »Las Vegas«-Stil in »gold -« und »silver sparkle« lackiert ist (daher die Bezeichnung). Zwölf Paar Messingschellen pro Tamburin sorgen für einen sehr warmen, fast weichen Sound und besitzen dennoch ausreichend Durchsetzungsvermögen. Die Verarbeitung der Instrumente ist durchaus als gut zu bezeichnen, und die glänzenden Tamburine besitzen auf der Bühne sicher Eyecatcher-Qualitäten. Auf jeden Fall stellen sie sowohl optisch als auch im Klang eine Bereicherung des Tycoon-Programms dar.

PREISE

(UVP): Tycoon »Las Vegas«-Tamburin (silber) 22,90 €
Tycoon »Las Vegas«-Tamburin (gold) 27,50 €
Vertrieb: Gewa (www.gewamusic.com, www.tycoonpercussion.com)


Splashes aus drums&percussion November/Dezember 2010