e-Paper | Preisausschreiben | Kleinanzeigen | Heftinhalt | Heftvorschau | Kalender | Kontakt | Impressum

Newsdetails

11.12.2012 14:24

Wuppertaler Schlagwerktage 2013: percussion world nrw - 21.01.2013 bis 25.01.2013

Eine Woche sind die vielfaeltigen Facetten moderner Schlagwerk-Kultur zu Gast in der Wuppertaler Hochschule. Entdecken Sie eine Kunst, die  zeitgenoessischer nicht sein koennte, eine Klangwelt voller Abwechselung, Spannung und Tiefe.  Fuenf hoechst unterschiedliche Abende in Folge erleben Sie im Vortrags-Saal der Hochschule Virtuositaet und Sinnlichkeit, die einmalig ist.

Die renommierte Wuppertaler Schlagwerk-Abteilung (das Wuppertaler Modell) hat Klassen befreundeter Institute eingeladen, die hohe Kunst des modernen Schlagwerks vorzufuehren. Filmmusik, Jazz, klassische Moderne, avantgarde, samba, mallets, Kammermusik."

Wer sich ein aktuelles Bild vom bundersweiten Maßstab für Schlagwerkausbildung machen möchte, sollte diese Woche in Wuppertal auf jeden Fall miterleben.

Montag, 21.01.

1. Hälfte: Mathias Haus und das Wuppertaler Mallet Ensemble: suspense 1
2. Hälfte: Mirek Pyschny, Studierende der Hochschulklasse Wuppertal und Gäste: jazztracks

Dienstag, 22.01.

1. Hälfte: Mirek Pyschny und Studierende der Hochschulklasse Wuppertal: latin world (samba  maracatu)
2. Hälfte: Prof. Christian Roderburg und Studierende der Hochschulklasse Wuppertal: klassiche Solo- und Ensembleliteratur n.N.

Mittwoch, 23.01.
Prof.Stephan Froleyks/Gereon Voss  und Sudierende der Hochschuleklasse Münster: ?american composers? (Cage, Cowell, Rouse, Reich)

Donnerstag, 24.01.
1.Hälfte: Prof. Christian Roderburg, Studierende der Hochschulklasse Wuppertal und Gäste: Stummfilm-Musiken mit Schlagwerk ( Projektionen mit Live-Musik)
2.Hälfte: Mathias Haus und das Wuppertaler Mallet Ensemble: suspense 2

Freitag, 25.01.
Prof. Carlos Tarcha und Studierende der Hochschulklasse Köln: Das Schlagwerk und die Komponisten des 20. Jahrhunderts (Bartok, Xenakis, De Mey, Chagas u.a.)

Vortragssaal der Mnusikhochschule Wuppertal, ein Abteilung der Hochschule für Tanz und Musik Köln,
Sedanstr.15
42275 Wuppertal

Eintritt frei
Konzertbeginn jeweils 19.30 h

Teilen:

<- Zurück zu: Newsarchiv